Der Erfinder von Jaquard Gewebe

Der Erfinder das Jacquardstoffs war Joseph-Marie Jacquard der mit Bürgerlichen Namen Charles hieß, er lebte von 1752 bis 1834. Nach dem Tod seiner Eltern übernahm er ihre Weberei und fing an seine Ideen einzubringen um sie zu verbessern, diese scheiterten immer wieder. Ende des 18. Jahrhunderts wurde die Weberei zerstört. 1795 kehrte er in seinen Geburtsort zurück und fing wieder mit der Verbesserung von den Webstühlen an,dieses wurde von Textilfabrikanten unterstützt. Er schaffte es die Webstühle so zu verändern das es ihm möglich war endlos Stoffe herzustellen. Die Verbreitung dieser Webstühle stellte sich nicht allzu leicht dar da die alteingesessenen Firmen diese Neuerung nicht akzeptieren wollten. Erst nachdem sich der Webstuhl in England durchsetzte gelang es auch die Französischen Kleinunternehmen zu überzeugen.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.